Neuste Beiträge & DKV News

1000 x 1000 jetzt schnell beantragen

LSB hat die Ausschreibung zum diesjährigen 1000 x 1000 - Programm verschickt
Schnell sein lohnt sich!

1000 x 1000 2020

Für weitere Informationen zum Thema verweist der LSB auf die Homepage: LSB NRW 1000 x 1000. Hier ist auch der direkte Link zum Förderportal gegeben.

Bei Rückfragen und technischen Problemen stehen die Mitarbeiter des LSB der Gruppe Förderprogramme gerne per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0203-7381-900 zur Verfügung.

Förderung für unsere Vereine und ihre Übungsarbeit

Förderung für Übungsarbeit ab sofort bis zum 04.06.2020 beantragen

foto frderung bungsarbeit

Weitere Informationen sind auf der Seite des LSB zu finden. Bei Rückfragen und technischen Problemen stehen die Mitarbeiter des LSB der Gruppe Förderprogramme gerne per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0203-7381-985 zur Verfügung.

"Die Finals" in NRW werden mit Spannung erwartet

17 Deutsche Meisterschaften, 20 Sportarten und 138 Deutsche Meistertitel an Rhein und Ruhr
Kanusport im Düsseldorfer Medienhafen am 06. und 07. Juni 2020

foto medienhafen 2         Foto: Henning Schoon

Nach einem tollen ersten Aufschlag der "Finals" im letzten Jahr in Berlin, finden die Wettkämpfe in diesem Jahr mitten in NRW statt. Der Kanu-Sport ist gleich mit drei Sparten vertreten. Die Wettkämpfe im Kanu-Rennsport, Stand-Up Paddling und Kanu-Polo werden im Medienhafen in Düsseldorf ausgetragen, wo auch die Meisterschaften im Triathlon stattfinden sollen. Insgesamt werden 17 Deutsche Meisterschaften in 20 Sportarten in Aachen, Düsseldorf, Duisburg, Neuss und Oberhausen ausgetragen. Die Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik sind ebenfalls Teil der „Finals Rhein-Ruhr 2020“ und finden zum gleichen Zeitpunkt in Braunschweig statt.

Am Dienstag (28. Januar 2020) stellten Ministerpräsident Armin Laschet, Steffen Simon, WDR-Programmchef Sport und ARD-Projektleiter „Finals Rhein-Ruhr 2020“, Achim Hammer, ZDF-Projektleiter und -Programmchef „Finals Rhein-Ruhr 2020“, sowie Athletinnen und Athleten das Programm der Sportveranstaltung in der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf vor.

Ministerpräsident Armin Laschet: „Als Gastgeber von nationalen und internationalen Sportveranstaltungen macht Nordrhein-Westfalen seinem Namen als Sportland Nummer 1 alle Ehre. Die ‚Finals Rhein-Ruhr 2020‘ sind ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer möglichen Bewerbung für Olympia 2032. Ich freue mich, dass mit den neuen Disziplinen wie BMX, Breaking, Sportklettern oder 3x3-Basketball auch das junge Gesicht Olympias im Sportland NRW in Aachen, Düsseldorf, Duisburg, Neuss und Oberhausen und über die TV-Sender in den Wohnzimmern zu Gast sein wird.“

Steffen Simon, WDR-Programmchef Sport und ARD-Projektleiter „Finals Rhein-Ruhr 2020“: „Wir freuen uns auf mehr als 20 Stunden Top-Sport bei ARD und ZDF. Von den Deutschen Meisterschaften in Nordrhein-Westfalen werden wir tolle Bilder produzieren. Jeweils am späten Nachmittag senden wir dann aus Braunschweig und schlagen so eine Brücke zur Leichtathletik. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer wird sich hier ein Bild ergeben.“

Achim Hammer, ZDF-Projektleiter und -Programmchef „Finals Rhein-Ruhr 2020“: „ARD und ZDF produzieren das gesamte TV-Signal des Multisport-Events wieder gemeinsam, weitestgehend mit eigenen Produktionsmitteln. Planung, Redaktion und Produktion der Finals Rhein-Ruhr 2020 werden in Sender übergreifenden Teams organisiert. Gerade im Olympia-Jahr und neben der Fußball-EM ist das ein besonderer Aufwand. Die ‚Finals Rhein-Ruhr 2020‘ haben für uns einen hohen Stellenwert und sind für uns ein besonderes Ereignis, auf das wir uns sehr freuen.“

Alle Details zu den Sportarten und Sportstätten der Finals sind ab sofort online unter www.diefinals.de zu finden.

Kanu-Verband NRW präsentiert den NRW-Kanusport auf der "boot Düsseldorf"

„boot“ Düsseldorf 2020 – Kanu-Verband NRW jetzt in Halle 14
18.01.-26.01.2020

foto boot 2018 4

Ab dem 18. Januar 2020 begrüßen wir Euch erneut 9 Tage lang auf dem Gemeinschaftsstand des Deutschen Kanu-Verbandes und des Kanu-Verbandes NRW auf der „boot“ in Düsseldorf. Wir haben eine große Auswahl an Informationsmaterial für unsere Vereinspaddler dabei und eine sportliche Betätigung wartet ebenfalls am Stand auf Euch. Ihr findet die „World of Paddling“ in diesem Jahr erstmals in Halle 14, direkt am Osteingang. Wir sind genau gegenüber der Bühne des Kanukanals platziert.

Schaut bei uns am Stand 14/D40 vorbei, genießt einen Kaffee und informiert Euch ausführlich über die Kanu-Termine des Jahres 2020.

Für unsere NRW-Einzelmitglieder ist unser Obmann Wolfgang Werner an den Samstagen, 18.01. und 25.01.2020 der perfekte Ansprechpartner. Er freut sich auf einen regen Austausch zu allen Paddelrevieren und berichtet über seine Ziele im Jahr 2020.

 foto boot 2018

Auf dem Kanukanal könnt Ihr natürlich fleißig die Neuheiten der Kanu-Hersteller, die direkt nebenan ihren Stand betreiben, testen. Die Kanubühne bietet wieder ein abwechslungsreiches Programm rund um den Kanusport. An den Samstagen und Sonntagen wird z.B. auch unsere KanuJugend über die Nachwuchsgewinnung mit der Kampagne „Junge Paddelpiraten“ berichten. Das gesamte Programm der Kanubühne könnt Ihr in diesem Jahr erstmals online, sortiert nach Tagen, einsehen. Den Link dazu gibt es hier.

Online-Tickets ab 10,00 €
Für die Düsseldorfer und ihre Nachbarn gibt es ein besonderes Serviceangebot. Von Montag bis Donnerstag können sie die boot 2020 am Nachmittag ab 14:00 Uhr zu einem vergünstigten Preis von nur 10,00 € besuchen. Wer Mitglied im boot.club ist, kann für 17,00 € sogar an zwei Tagen die Messe besuchen. Der reguläre Online-Preis beträgt 19,00 €. Wer mit seinen Wassersportfreunden gemeinsam zur boot fahren möchte, ist ebenfalls zum Preis von 17,00 € pro Ticket dabei. Dies gilt für Gruppen ab fünf Personen.

Kostenfreie An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Besonders entspannt reist es sich zur boot mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Verkehrsverbund Rhein/Ruhr. Und das mit dem online-Ticket auch noch kostenlos. Dies gilt für die An- und Abreise zum bzw. vom Düsseldorfer Messegelände mit der Rheinbahn im Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR, 2. Klasse, in zuschlagfreien Zügen in der Preisstufe D).

Was die boot Düsseldorf sonst zu bieten hat:
Die boot Düsseldorf ist die weltweit größte Boots- und Wassersportmesse und alljährlich im Januar der „In-Treffpunkt“ der gesamten Branche. Rund 1.900 Aussteller aus 71 Ländern zeigen vom 18. bis 26. Januar 2020 ihre interessanten Neuheiten, attraktiven Weiterentwicklungen und maritimen Ausrüstungen. Segeln, Motorbootfahren, Surfen, Tauchen, Angeln, einfach mal die Seele am Wasser baumeln lassen oder sich Urlaubsträume erfüllen – all dies ist möglich auf der Messe die 360 ° Wassersport erlebbar macht. Und das im mitteleuropäischen, nasskalten Januar. Die boot bietet maritimes Feeling pur für jeden, der das Wasser liebt.

Jens Lüthge wird neuer Geschäftsführer beim KV NRW

Wichtige Position beim Kanu-Verband NRW neu besetzt
Langjähriger Geschäftsführer verabschiedet sich im nächsten Jahr in den Ruhestand

mstudio ltte bearbeitet                                                        Foto: Jens Lüthge

Nach einer längeren Bewerbungsfrist, einer Vielzahl von Bewerbungen und zahlreichen Bewerbungsgesprächen wurde über die Nachfolge des Geschäftsführerpostens beim KV NRW entschieden. Gemäß dem Beschluss des letztjährigen Verbandstages hatte eine Bewerbungskommission zunächst die sechs Bewerber ausgesucht, die zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurden. Die Gespräche mit den Bewerbern haben drei Mitglieder der Kommission geführt und sich anschließend einstimmig für Herrn Jens Lüthge (42) aus Düsseldorf entschieden. Der zuletzt als Sportmarketing-Berater tätige Diplom-Sportwissenschaftler hat einen kanusportlichen Hintergrund und war selber jahrelang in verschiedensten Kanusport-Disziplinen aktiv. Herr Lüthge wird wie geplant seine Tätigkeit beim Kanu-Verband NRW im Februar 2020 beginnen. Bis zum Ausscheiden von Randolf Wojdowski im Mai 2020 bleiben dann noch vier Monate Zeit zur Einarbeitung.

"Die Finals 2020" mit vielen Kanu-Highlights in NRW

15 Sportarten und ihre Deutschen Meisterschaften - Save the date

finals bild handschlag2019 durften Caro Arft und Tobias-Pascal Schultz von der KG Essen in Berlin jubeln (Foto Henning Schoon)

"Die Finals Rhein Ruhr 2020“ finden am ersten Juni-Wochenende (6. und 7. Juni 2020) in Aachen, Düsseldorf, Duisburg und Oberhausen statt. Das Land Nordrhein-Westfalen sowie die übertragenden TV-Anstalten ARD und ZDF haben sich auf die Metropolregion Rhein-Ruhr als Austragungsort geeinigt. Das erfolgreiche Multisportevent, das 2019 seine Premiere in Berlin feierte, wird somit auch im kommenden Jahr fortgesetzt.

Der Deutsche Kanu-Verband will nach der fantastischen Premiere wieder mit den beiden Disziplinen Kanu-Rennsport und Stand-Up-Paddling für Aufsehen und großes Zuschauerinteresse sorgen. Neu ins Programm soll auch Kanu-Polo aufgenommen werden (da dürfen wir sicherlich auch vielen NRW-Sportlern zujubeln - Anmerk. der Redaktion).
Weitere Einzelheiten zum Austragungsort, der Organisation und der Strecke und den Teilnehmern folgen in den kommenden Monaten.

Ministerpräsident Armin Laschet freut sich, dass die Finals 2020 im Sportland Nordrhein-Westfalen stattfinden: „Die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften vieler olympischer Sommersportarten werden an Rhein und Ruhr ausgetragen, das ist eine weitere großartige Nachricht für unser Sportland. Nordrhein-Westfalen entfacht Begeisterung für den Sport. Wir tun dies nicht nur durch eine breit angelegte Sportförderung, sondern auch durch die Ausrichtung von herausragenden nationalen und internationalen Sportveranstaltungen.“

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt die Finals Rhein-Ruhr 2020 mit rund vier Millionen Euro. Das Sportprogramm bietet eine interessante Mischung aus traditionellen sowie jungen, aufstrebenden Sportarten. Alle weiteren Details sowie die Sportarten werden Anfang des Jahres 2020 bekanntgegeben.

Quelle: Deutscher Kanu-Verband / www.land.nrw.de

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!
Jetzt im Programm 2024 stöbern und ins Kanu steigen 😊

Entdecke die Schönheit des Canadierpaddelns und verfeinere deine Technik. Die Kurse findest du ab sofort in der Rubrik Paddeln im Canadier.

Praxisnah lernst du in unseren Kursen die verschiedenen Techniken und Manöver, um dich im Kajak fortzubewegen.

Außergewöhnlich: der SUP EPP-D 3 Touring Lehrgang ist ideal für ambitionierte Stand-Up-Paddler, die ihre Touring-Fähigkeiten verbessern möchten.

Jetzt Fahrtenleiter*in werden und zukünftig spezifische Fahrten für den Verein anbieten.

In unseren Eskimotierkursen lernst du wie du das gekenterte Boot schnell und sicher wieder aufrichtest ohne auszusteigen. Herbsttermine jetzt online!

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Montag 15.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Dienstag 16.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Mittwoch 17.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Donnerstag 18.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Freitag 19.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Samstag 20.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Sonntag 21.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Montag 22.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Montag 22.07.2024
53. NRW Wildwasserwoche Lienz
Verbandsfahrten
Dienstag 23.07.2024
51. Kanu Camp JEM 2024
Fahrtenprogramm Bezirk 3

NRW-Kanu-Testival

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure