Vertreter aus NRW beim Ressort Drachenboot des DKV

Ressort Drachenboot beim DKV stellt sich neu auf

Zur Frühjahrs Ressorttagung des Ressort Kanu-Drachenboot des Deutschen Kanu-Verbandes am 20. Februar 2022 wurden neue Referate und die dazugehörigen ehrenamtlichen Mitarbeiter durch die Fachwarte der Landes Kanu-Verbände bestätigt. 
Wir freuen uns, dass zwei unserer Ehrenamtlichen aus dem NRW-Drachenbootsport nun auch beim Deutschen Kanu-Verband die Interessen vertreten.

Folgende Referate wurden wie folgt besetzt:
Referat Presse/Kommunikation Carsten F. Bacher – Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen
Referat Jugend/Nachwuchsförderung Grit Kaletta – Hessischer Kanu-Verband
Referat Pink-Paddler/Para Patricia Frank – Saarländischer Kanu-Bund
Referat Ausbildung Bernd Bolder - Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen
Referat Nationalmannschaft Charles Rhoades – Kanu-Verband Baden-Württemberg

Die offiziellen Kontaktdaten sind beim DKV hier zu finden: Ansprechpartner DKV Drachenboot oder direkt hier bei uns: Organisation Drachenboot KV NRW.

Konstantin Kramp neuer Referent Jugend für den Drachenbootsport in NRW

Drachenbootwart Carsten Bacher schlägt neuen Jugend-Referenten vor
Präsidium des KV NRW bestätigt und beruft Konstantin Kramp

KonstantinKramp klein

 

 

Als Referenten für unsere Drachenboot-Jugend in NRW wurde nun Konstantin Kramp benannt.
Hier die Daten für die weitere Kommunikation:
Tel: 0176-317203 56
E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herzlichen Glückwunsch Konstantin!

Verbandsversammlung in Datteln - neuer Drachenbootfachwart in NRW

Herzlichen Glückwunsch!
Rolf Krämer offiziell verabschiedet, Carsten F. Bacher ernannt

Foto Verabschiedung Rolf Krämer
Foto: Präsident Thomas Reineck verabschiedet Rolf Krämer

Auf der Verbandsversammlung des KV NRW am 06.11. wurde der bisherige Landesfachwart für Drachenboot in NRW Rolf Krämer offiziell von Präsident Thomas Reineck verabschiedet. Dabei bedankte sich Präsident Reineck im Namen des Verbandes für den langjährigen Einsatz des scheidenden ehrenamtlichen Mitarbeiters, der beispielsweise maßgeblich verantwortlich für die erfolgreiche Steuerleute - und Trainer C Ausbildung in NRW war.

Carsten F. Bacher klein

Gleichzeitig wurde Carsten F. Bacher als sein Nachfolger vorgestellt. Carsten F. Bacher kommt aus Borken und ist derzeit 1. Vorsitzender des Dragonboat-Club Borken e.V.. Bislang war er im KV NRW als Referent für Jugendarbeit im Drachenbootsport aktiv. Carsten wird die anstehenden Aufgaben gemeinsam als Team mit Bernd Bolder und Andreas Schaaf (beide Datteln) bewältigen. Dabei wird sich Bernd Bolder federführend um das wichtige Thema „Ausbildung“ kümmern, während Andreas Schaaf organisatorische Aufgaben übernimmt.

 

 

 

 

 

 Auch im Bereich der Beauftragten gab es eine Neuerung. In der Fachsparte Kanu-Rennsport ist Guido Wrede (Wuppertal), bislang Beauftragter für Ocean Sports im KV NRW, ab sofort auch für den Bereich für Parasport zuständig. Er wird in dem Bereich unterstützt von Christian Gleinert aus Hamm. Nochmals vorgestellt wurde auch Svea Guntermann aus dem Jugendvorstand, die schon vor einiger Zeit als neue Beauftragte für den Bereich „Prävention gegen sexualisierte Gewalt“ für den Verband gewonnen werden konnte. Svea ist bereits seit längerem in der KanuJugend für dieses wichtige Thema zuständig, hier betreut sie es neuerdings gemeinsam mit Rico Rohns.

Drachenboote bekommen neue Steuerleute

Erster Lehrgang für Steuerleute nach DKV-Rahmenrichtlinien
Nachdem das Ressort Ausbildung im letzten Jahr zusammen mit der Akademie des Kanusports den Rahmenlehrplan für eine bundeseinheitliche Ausbildung von Bootsführern und Bootsführerinnen im Drachenboot erarbeitet hat, die als Vorstufenqualifikation für die Lizenzstufe Trainer C anerkannt werden kann, fand am vergangenen Wochenende die erste praktische Schulung statt.

Foto Steuerleute 2021

Unsere Kanuschule NRW hatte für uns eine erste Präsenzschulung ausgeschrieben, insgesamt haben sich 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Ausbildung angemeldet. Der Onlineteil der Schulung wurde bereits im April absolviert und durch Jessica Matej geleitet, während die Präsenzteile durch Angelika Gierig und Bernd Bolder betreut werden.

Der Abschluss des Lehrganges für die ersten 18 Absolventen und Absolventinnen fand nun in Datteln statt. Auf dem Gelände der Kanuten Emscher Lippe und auf dem Dattelner Meer, dem größten Kanalknotenpunkt in Europa, wurde der praktische Teil durchgeführt. Der Lehrgang wurde nach den gültigen Pandemie-Vorgaben der Landesregierung durchgeführt. Mit einer Teilnehmerzahl bis zu 20 Personen, den drei G-Vorgaben und der Kontaktnachverfolgung war der Rahmen gesetzt.

Die Kanäle des Dattelner Meeres sind für die Praxis eine tolle Vorgabe, so die einhellige Meinung der Teilnehmenden. Bei einem regen Verkehr zwischen Sportbooten und großen Schiffsverbänden wurden Manöver gefahren und Kurven gedreht.

Der nächste geplante Praxistermin für die weiteren Teilnehmenden soll am 4.-5. September in Essen stattfinden.

Text: Bernd Bolder

Drachenbootsport mal Online

Ausbildung der Steuerleute im Drachenbootsport online gestartet

31 Teilnehmer*innen aus NRW und umliegenden Bundesländern starteten am vergangenen Wochenende in die Ausbildung „Steuerleute im Drachenbootsport“, die zukünftig als Vorstufenqualifikation unter der Bezeichnung „DKV Bootsführer im Drachenboot- Basiskurs“ laufen wird.
Aufgrund der anhaltenden Corona Situation konnten die Lehrgänge nicht wie geplant beim Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh und bei den Kanuten Emscher-Lippe e.V. in Präsenz stattfinden. Wir haben uns deshalb für die anteilige Durchführung des Lehrgangs im Onlineformat entschieden.

Steuermann Ausbildung ab 2021 Schein

Weiterlesen: Drachenbootsport mal Online

Trainer-C-Drachenboot-Ausbildung im Herbst

Neue Trainer für den Drachenbootsport

foto dm langstrecke 2017 2

Die Trainer C-Ausbildung im Kanu-Drachenbootsport umfasst insgesamt 120 Lerneinheiten (Unterrichtsstunden) und wird mit 61 LE als Präsenzschulung sowie 59 LE als online-Schulung (Blended Learning) durchgeführt. Die Präsenzschulung erstreckt sich über 4 Wochenend-Veranstaltungen zzgl. einer Prüfung.

In der Teilnehmergebühr inkludiert sind neben der Lehrgangsdurchführung jeweils das Mittagessen samstags sowie die Sportversicherung. Die Kosten für Anreise, Verpflegung außerhalb des Mittagessens am Samstag und Unterkunft tragen die Teilnehmer selbst.

Zur Erlangung der Trainer C-Lizenz Kanu-Drachenbootsport sind neben den unten aufgeführten Lehrgangsinhalten ferner ein Erste-Hilfe-Kurs sowie das DLRG-Leistungsabzeichen Silber (beides nicht älter als zwei Jahre) erforderlich. Es ist möglich, das DLRG-Leistungsabzeichen Silber im Rahmen der Trainer C-Ausbildung zu erlangen. Interessenten können sich am 1. Ausbildungswochenende im Schwimmbad mit den Anforderungen für das Rettungsschwimmabzeichen vertraut machen und einzelne Elemente üben. An einem der letzten Wochenenden wird dann die Prüfung abgenommen. Das gibt jedem Teilnehmer die Möglichkeit, in der dazwischen liegenden Zeit weiter zu üben, falls nötig.

Die Teilnahme an der Trainer C-Ausbildung setzt außerdem voraus, dass die Teilnehmer sich schriftlich zu den Anti-Doping-Regularien des Deutschen-Kanu-Verbandes und der Nationalen Anti-Doping-Agentur sowie zum Ehrenkodex des Deutschen Kanu-Verbandes bekennen. Dies erfolgt auf einem Meldebogen, den die Teilnehmer vor Beginn der Ausbildung zugeschickt bekommen.

Inhalte:

Einführung der online-Learning-Plattform
Sexualisierte Gewalt
Sicherheit und Recht
Antidoping-Regularien
Sportgerechte Ernährung
Darüber hinaus stehen als online-Schulung die Themen Sportorganisation und Verwaltung, Kanu und Umwelt sowie Sicherheit im Kanusport auf dem Programm.

Teambuilding
Trainingslehre
Trainingsplanung und Periodisierung
Leistungsdiagnostik
Pädagogisch-psychologische Grundlagen
Darüber hinaus stehen als online-Schulung die Themen Bewegungslehre/Biomechanik und Didaktik/Pädagogik auf dem Programm.

Bewegungslernen, Analyse von Bewegungen
Spezifische Leistungsvoraussetzungen
Techniktraining
Anfängerschulung
Nachwuchsgewinnung

Allgemeine Athletik, koordinative Fertigkeiten
Praxis Konditionstraining
Physiologie

Die Anmeldungen zur Drachenboot-Trainer-C-Ausbildung sind wie immer über die Kanuschule NRW möglich: Ausbildung Trainer-C-Drachenbootsport.

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!

Alle Kurse und Lehrgänge der Kanuschule NRW für 2024 werden Anfang des Jahres für Euch auf der Homepage zur Verfügung stehen. 

Wenn Ihr im gesamten Programm blättern möchtet, schaut Euch den gesamten Flyer hier an. Anmeldungen sind über die Homepage möglich.

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Sonntag 25.02.2024
2. Bezirksfahrt, 6. Grünkohl Fahrt / SUP
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 03.03.2024
2. Bezirksfahrt Wenne
Fahrtenprogramm Bezirk 2
Sonntag 03.03.2024
Bezirksfahrt Wupper (Anpaddeln)
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 03.03.2024
Frühjahrsfahrt auf der Lippe
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Samstag 09.03.2024
Ehrung der Wandersportler des Bezirks 8
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Samstag 09.03.2024
Frühjahrstour: Agger
Fahrtenprogramm EM
Samstag 09.03.2024
SUP-Frühjahrstour: Niers
Fahrtenprogramm EM
Sonntag 10.03.2024
2. Bezirksfahrt: "Rund um den Baldeneysee" (Bez.8)
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 10.03.2024
3. Bezirksfahrt auf der Niers /SUP
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 17.03.2024
Frühlingsfahrt Werre
Fahrtenprogramm Bezirk 10

NRW-Kanu-Testival

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure