Neuste Beiträge & DKV News

Schullandesmeisterschaften Kanu im Juni in Lippstadt

Die Schul-Landesmeisterschaften des Kanu-Verbandes NRW finden am Dienstag, den 18.06.2024 in Lippstadt statt. Die Erweiterung um die Wettkampfklasse V bleibt bestehen, sodass Grundschulen auch dieses Jahr herzlich eingeladen sind teilzunehmen. 

NEU: Jede Schule kann beliebig viele Mannschaften pro Wettkampf- und Bootsklasse melden. Eine Schülerin/ein Schüler kann trotzdem nur ein Mal pro Bootsklasse und nicht in verschiedenen Wettkampfklassen starten.

Die Meldung der einzelnen Schulen erfolgt wie gehabt per Meldeformular über die jeweiligen Ausschüsse für den Schulsport. Weitere Infos, die Ausschreibung sowie die dazugehörigen Meldebögen stehen nun hier zum Download bereit.





Als Ansprechpartnerin steht Jessica Matej gerne zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Rückblick Schullandesmeisterschaften Kanu 2023

Schullandesmeisterschaften mit neuer Wettkampfklasse für Grundschüler

IMG 2682 kl19 Schulen aus ganz NRW nahmen am Dienstag, den 20.06.2023, an den diesjährigen Schullandesmeisterschaften im Kanu teil. Im Kajak Einer und 4er Canadier paddelten die Schüler*innen in den unterschiedlichen Wettkampfklassen um die Wette. Erstmals konnten sich auch Grundschüler*innen in der neuen Wettkampfklasse (WK V) messen. An den Start gingen hier die Friedrichschule Lippstadt und die Lenningkampschule Schwerte.

Die Schüler*innen des Ratsgymnasium Rheda-Wiedenbrück holten sich in sechs von zwölf Wettkämpfen den Sieg. Sehr erfolgreich waren in diesem Jahr auch die Schulen aus Lippstadt. Die Schüler*innen des Evangelischen Gymnasium Lippstadt gewannen im 4er Canadier Mädchen und Mix in der Wettkampfklasse III sowie im 4er Canadier Mädchen in der Wettkampfklasse II. Im Kajak Mix und im 4er Canadier der Wettkampfklasse V konnten sich die Grundschüler*innen der Friedrichschule Lippstadt über den ersten Platz freuen. Je ein Sieg gelang den Mannschaften vom Freiherr-vom-Stein Gymnasium (WK II K1 Mix), dem B.M.V. Essen (WK II K1 Mädchen) und dem GEÜ Essen (WK III K1 Mädchen). Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler*innen und vielen Dank für die Teilnahme.

Ein großes Dankeschön an die Lehrkräfte, die DLRG sowie Max Klapper und sein Ausrichter-Team des WSC Lippstadt für die tolle Organisation und Durchführung des Wettkampfes.

 

Weiterlesen: Rückblick Schullandesmeisterschaften Kanu 2023

Teilnahme am Fachaustausch Schule und Verein in Borken

In diesem Jahr organisierte der KSB Borken den Fachaustausch "Kooperation Schule und Verein" am 28.09.2022 in Borken. Wir waren mit unserem NRW-Drachenbootwart Carsten Bacher vor Ort vertreten. Er stand den rund 50 Schulvertretern Rede und Antwort über den Kanusport in und um Borken und knüpfte für seinen Verein, den Dragonboat Club Borken gleich neue Kontakte. Attraktive Angebote für Schulen gibt es im Kanusport ebenso wie im spezifischen Drachenbootsport, hier konnten einige Schulen einen guten Eindruck gewinnen, auf welche Art und Weise Kanusport und Schule zusammenfinden kann. Und wer es in Borken gleich zeitnah wieder umsetzen möchte, ist beim 7. Aquarius Indoor Cup am 20. November 2022 dabei. Infos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

FB IMG 1664869109409

Bei Fragen rund um den Schulsport, Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten für Lehrer*innen oder Kooperationsmöglichkeiten in ganz NRW steht bei uns auf der Geschäftsstelle gerne Jessica Matej zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Den gesamten Artikel zum Fachtausch in Borken gibt es hier: KSB Borken - Schule und Verein. Besten Dank an den KSB Borken.

Schüler*innen kämpften um die Titel

Schullandesmeisterschaften Kanu 2022 in Lippstadt

16 Schulen aus ganz NRW nahmen am Dienstag, den 21.06.2022, am ersten Schulwettkampf im Kanu nach der Corona-Pause teil. In den unterschiedlichen Boots- und Wettkampfklassen paddelten die Schüler*innen im Kajak Einer und 4er Canadier auf der Lippe um die Plätze auf dem Treppchen.

Foto Schullandesmeisterschaft 2022 1 klein

Weiterlesen: Schüler*innen kämpften um die Titel

Online-Themenabende starten wieder Ende September (2)

Online-Themenabend zum Thema „Nachwuchsgewinnung/Schule“ am Mittwoch, 29.09.2021
Möglichkeiten des Kanusports in der Schule kennenlernen und für die Mitgliedergewinnung im Verein nutzen

Titelbild Vortrag WSC Lippstadt

Die deutliche Abnahme der Mitgliederzahlen im Kinder- und Jugendbereich über das letzte Jahrzehnt lässt sich nicht leugnen. Viele Vereine haben derzeit gar keine aktive Jugend und tun sich schwer, junge Mitglieder zu werben. Am 29.09.2021 um 18:30 Uhr wollen wir in unserem Online-Themenabend über Möglichkeiten der Nachwuchsgewinnung, die Vernetzung zwischen Vereinen und Schulen und Chancen von freieren Unterrichtsformaten für den Kanusport in der Schule sprechen. Max Klapper und Steffen Menze vom WSC Lippstadt geben dabei einen Einblick in die Mitgliedergewinnung Ihres Vereins und berichten über verschiedene erfolgreiche Maßnahmen und Projekte.

SEI DABEI!

Anmeldungen zum Online-Themenabend sind formlos unter Angabe des Namens und des Vereins per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich, bitte mit einem kurzen Vermerk „Themenabend Schule“. In der Bestätigungsmail gibt es den Zugang und kurze Hinweise zur Nutzung von Microsoft Teams.

Der Themenabend richtet sich gleichermaßen an die Vorstände in unseren Vereinen als auch an die Jugendabteilungen. Dabei ist es egal, ob es bereits Verbindungen in Schulen gibt oder ob das Thema bislang im Verein nicht verfolgt wurde. Wir gehen auch auf unterschiedliche Fördermöglichkeiten ein, auch das neue Programm des LSB "Extrazeit für Bewegung" kann hier z.B. hilfreich sein.

WSC Lippstadt als herausragendes Beispiel ehrenamtlicher Arbeit

Lippstädter Schulkanu-Projekt für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis nominiert

foto lippstadt engagementpreis 2

Das Evangelische Gymnasium Lippstadt ist auf Vorschlag der Kreisverwaltung Soest mit seinem Kooperationspartner, dem Kanuverein WSC Lippstadt, für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert worden. Für seinen fächerübergreifenden Ansatz erhielt das Schulkanu-Projekt zuvor bereits den Ehrenamtspreis des Kreises Soest und wurde als Finalist beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ausgezeichnet.

Beim Lippstädter Schulkanu-Projekt kooperieren das Evangelische Gymnasium und der WSC Lippstadt mit weiteren Schulen und Institutionen, um Kindern in Grund-, Förder- und weiterführenden Schulen den Kanusport und das Sporttreiben an sich näher zu bringen. Dazu werden den Schülerinnen und Schülern vielseitige Angebote im Unterricht, als Arbeitsgemeinschaft bzw. in der Ganztagsbetreuung und auch in der Freizeit unterbreitet.

So wird der Kanusport im Unterricht des Evangelischen Gymnasiums in neu entwickelten Kursprofilen der Mittelstufe und Oberstufe aus naturwissenschaftlicher Sicht behandelt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten z. B. experimentell die physikalischen Grundlagen sportlicher Technik. Mit Hilfe von digitalen Medien wird sportliche Bewegung beschrieben und im Sinne sportwissenschaftlicher Methoden ausgewertet. Die Betrachtung des Herzkreislaufsystems gehört dabei ebenso zum Kanusportunterricht wie etwa die Simulation von Strömungssituationen im selbst gebauten Strömungskanal der Schule. Positive Erfahrungen werden dann zusammen mit dem WSC Lippstadt in das Kanunetzwerk für die anderen Schulen eingebracht. Dazu führen Schule und Verein auch Fortbildungen für den Kanu-Verband NRW durch.

foto lippstadt engagementpreis 1

Neben dem Erlernen der Sportart Kanu engagiert sich das Projekt aber auch besonders in fachübergreifenden Unterrichtsprojekten mit Bezug zu MINT-Fachinhalten sowie in der Vernetzung der Kanuangebote mit Erste-Hilfe-Ausbildungen, dem Rettungsschwimmen der DLRG bzw. der Fließwasserrettung des Kanu-Verbandes NRW. Außerdem erhalten die Oberstufenschülerinnen und -schüler im Rahmen des Projektes die Sporthelferausbildung des Landessportbundes und betreuen im Zuge dessen regelmäßig Grundschülerinnen und -schüler im Kanu- und Wassersport. Dies dient zudem der Vorbereitung der älteren Schülerinnen und Schüler auf eine eventuelle spätere Übernahme eines verantwortungsvollen Ehrenamtes.

Mit der Nominierung für den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreis hat das Lippstädter Schulkanu-Projekt jetzt die Chance, bei der feierlichen Preisverleihung zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2019 in Berlin geehrt zu werden. In einer öffentlichen Abstimmung kann jede(r) im Zeitraum 12. September bis 24. Oktober 2019 unter Angabe einer Emailadresse auf der Website www.deutscher-engagementpreis.de seine Stimme für das Projekt abgeben.

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Damit sollen die Anerkennungskultur in Deutschland gestärkt und mehr Menschen für freiwilliges Engagement begeistert werden. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreis ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!
Jetzt im Programm 2024 stöbern und ins Kanu steigen 😊

Entdecke die Schönheit des Canadierpaddelns und verfeinere deine Technik. Die Kurse findest du ab sofort in der Rubrik Paddeln im Canadier.

Praxisnah lernst du in unseren Kursen die verschiedenen Techniken und Manöver um dich im Kajak fortzubewegen.

Jetzt SUP-Instruktor*in oder Fahrtenleiter*in werden und zukünftig spezifische Aktivitäten und Fahrten für den Verein anbieten.

In unseren Eskimotierkursen lernst du wie du das gekenterte Boot schnell und sicher wieder aufrichtest ohne auszusteigen. Herbsttermine jetzt online!

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Sonntag 14.04.2024
Bezirksfahrt Sieg
Fahrtenprogramm Bezirk 5
Sonntag 14.04.2024
Boot und Rad, Bezirksfahrt Agger
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Sonntag 14.04.2024
DM Short-Race und Landesmeisterschaft Kanu-Marathon Rheine
Bezirk 9
Sonntag 14.04.2024
Sicherheitskurs Wildwasser (ohne Boot)
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 20.04.2024
1. Bezirksjugendfahrt
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Samstag 20.04.2024
1. Bezirksjugendfahrt
Bezirk 7
Sonntag 21.04.2024
3. Bezirksfahrt: Sieg
Fahrtenprogramm Bezirk 8
Sonntag 21.04.2024
Frühlingsfahrt auf der Lippe
Fahrtenprogramm Bezirk 3
Freitag 26.04.2024
Frühjahrsregatta Essen
Rennsport Bezirk 8
Samstag 27.04.2024
Frühjahrsregatta Essen
Rennsport Bezirk 8

NRW-Kanu-Testival

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure