Kanu-Slalom-Nachwuchs mit Ergebnissen bei der EM nicht zufrieden

Bei der U23/U-18 EM im Kanuslalom und Kajak-Cross waren insgesamt 5 Vertreter aus NRW vor Ort.
Als Sportler*innen Marisa Kaup / Coesfeld und Jannemien Panzlaff / Schwerte bei den Damen U-23 C1 sowie Tim Bremer / Gladbeck bei den Herren U-23 K1 und Kajak Cross.

KAUP Mar GER C1wU23 D5N4347 Philipp Reichenbach kl
Marisa Kaup, Foto: Philipp Reichenbach

Darüber hinaus der Landestrainer Jürgen Schubert, er betreute die U-18 Damen im K1 und der Kampfrichterobmann NRW Oliver Schade, welcher als Kampfrichter eingesetzt war.

Für die Sportler*innen lief es leider nicht wie erhofft. Alle verpassten das Finale.

Für Marisa Kaup, welche erstmals die deutschen Farben vertreten durfte, galt es, das Gefühl zu genießen und Erfahrungen zu sammeln. Sie erreichte im Endergebnis bei den Damen U-23 C1 Platz 23. Jannemien machte sich berechtigte Hoffnungen auf das Finale. Sie qualifizierte sich auch locker für das Halbfinale der besten 20. Dort unterliefen ihr aber leider Fahrfehler, so dass es am Ende „nur“ für Platz 18 reichte. In der Mannschaft belegten beide zusammen mit ihrer Partnerin aus Fürth Platz 7.

Weiterlesen: Kanu-Slalom-Nachwuchs mit Ergebnissen bei der EM nicht zufrieden

Slalom-Nachwuchs beim Junior Cup in Krakau

Foto ECA 2023 3 kl
Unser NRW-Nachwuchsteam im Kanu-Slalom

Einige NRW-Sportler*innen nahmen den weiten Weg nach Krakau auf sich, um am dortigen ECA Junior Cup teilzunehmen. Begleitet und betreut wurden sie dabei vom Landestrainer Björn Behne. In Krakau, wo eine Woche vorher noch die Wettkämpfe zu den European Games (EM) stattgefunden haben, nahmen Nachwuchsathleten aus mehr als 12 Nationen teil. Sogar Sportler*innen aus Neuseeland, Australien und den USA waren am Start.

Foto ECA 2023 2 kl

 

Für die herausragenden Ergebnisse sorgten die U-23 Sportler Tim Bremer / Gladbeck und Jonas Büchner / Schwerte. Tim konnte den Wettkampf am Sonntag mit knappen 2 Sekunden Vorsprung vor Jonas gewinnen. Da Jonas am Samstag bereits guter 5. wurde, belegte er im Gesamt-Klassement Platz drei. Tim erhielt leider im Samstag-Finale sehr knappe 50 Strafsekunden, so dass er im Gesamt-Klassement keine Chancen mehr hatte. Neben diesen beiden bewiesen die anderen NRW´ler mit mehreren Final-Platzierungen, dass sie auch international gut mithalten können.

 

Foto: Jonas Büchner

Schüler-Länderpokal mit Platz 2 abgeschlossen

Recht erfolgreich kehrten die jüngsten Kanu-Slalom Sportler*innen vom Schüler-Länderpokal aus Hildesheim zurück.

Foto SLP4 2023Sie verteidigten den 2. Platz hinter Sachsen und vor Sachsen-Anhalt. Die Kanu-Slalom-Strecke an der Bischofsmühle auf der Innerste in Hildesheim bietet anspruchsvolles Wildwasser auf einem künstlich angelegten Kanal. Leider war der Wasserstand recht niedrig, trotzdem gelang es den Ausrichtern, eine schöne Strecke zu hängen.

Weiterlesen: Schüler-Länderpokal mit Platz 2 abgeschlossen

Fünfmal im Kanu-Slalom das Deutschlandticket gebucht

An den Wochenenden 21.-23.4. und 28.-30.4. fanden im Wildwasserpark Markkleeberg und auf dem Eiskanal in Augsburg die zentralen Wettbewerbe des DKV zur Nationalmannschaftsqualifikation im Kanu-Slalom statt.
Insgesamt 5 Sportler*innen aus NRW werden die deutschen Farben bei WM und EM vertreten.

Foto Quali Slalom 2023 Collage
Fotos: Picture Buddy

Für das A-Team haben sich Stefan Hengst bei den Herren K1 und Jasmin Schornberg bei den Damen K1 (beide Hamm) qualifiziert. Für das U-23 Team gehen Marisa Kaup / Coesfeld und Jannemien Panzlaff / Schwerte bei den Damen C1 an den Start sowie Tim Bremer / Gladbeck bei den Herren K1.

Weiterlesen: Fünfmal im Kanu-Slalom das Deutschlandticket gebucht

NRW bei 1. Deutscher Meisterschaft im Kajak-Cross mittendrin

Foto Cross 2023 Damen

Am 1. Mai wurde in Augsburg auf dem Eiskanal die 1. Deutsche Meisterschaft im Kajak-Cross ausgerichtet.

Kajak-Cross ist auch bekannt als Boater-Cross und wird 2024 in Paris erstmals zum Olympischen Programm gehören. Vier Sportler*innen starten gleichzeitig von einer Rampe und müssen danach 6-8 Tore befahren. Eine Rolle gehört auch zum Pflichtprogramm. Die ersten beiden im Ziel kommen eine Runde weiter.

Aus NRW-Sicht konnten zwei Medaillen erpaddelt werden. Im Finale der Damen LK waren mit Jannemien Panzlaff / Schwerte und Marisa Kaup / Coesfeld gleich zwei NRW Vertreterinnen vertreten. Jannemien wurde nach packendem Kampf 3., für Marisa reichte es leider nur zu Platz 4.

Im Finale der Herren LK musste sich Tim Bremer / Gladbeck nur dem großen Favoriten Hannes Aigner / Augsburg geschlagen geben und wurde somit Deutscher Vizemeister.

Weiterlesen: NRW bei 1. Deutscher Meisterschaft im Kajak-Cross mittendrin

Slalomsportler*innen starten in die neue Saison

Der 19. Bergheimer Kanuslalom mit Landesmeisterschaften für die Jüngsten

Foto Slalom Bergheim 2023 Strecke 2

Unterstützt von vielen seiner Mitgliedern des Kanu Klub Bergheim hat der erfahrene und nun auch vom Verband für sein verdienstvolles Engagement im Frühjahr beim Verbandstag in Rheine geehrte Organisator Klaus Meyer am vergangenen Wochenende (22./23. April 2023) wieder für einen perfekten Saisonstart am Erftflutkanal gesorgt. Bei einem guten Meldeergebnis von rund 180 Teilnehmenden von den Kleinsten bis zu Damen und Herren im Rentenalter konnten bei angenehmen Rahmenbedingungen nicht nur zahlreiche Wettkämpfe in allen Bootsklassen durchgeführt werden, es war am Sonntag für die ehemals Schüler C genannten Kinder, die nun U10 heißen, auch der Wettkampf um die Landesmeisterschaft 2023. Erfreulich dabei, dass mit der Wittener Kanuslalom Gemeinschaft dieser Verein nach einer längeren Pause wieder einige Sportler (Sportlerinnen werden hoffentlich folgen) an den Start schickte.

Foto Slalom Bergheim 2023 Strecke

Weiterlesen: Slalomsportler*innen starten in die neue Saison

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

NRW-Kanu-Testival

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!
Jetzt im Programm 2024 stöbern und ins Kanu steigen 😊

Entdecke die Schönheit des Canadierpaddelns und verfeinere deine Technik. Die Kurse findest du ab sofort in der Rubrik Paddeln im Canadier.

Praxisnah lernst du in unseren Kursen die verschiedenen Techniken und Manöver, um dich im Kajak fortzubewegen.

Außergewöhnlich: der SUP EPP-D 3 Touring Lehrgang ist ideal für ambitionierte Stand-Up-Paddler, die ihre Touring-Fähigkeiten verbessern möchten.

Jetzt Fahrtenleiter*in werden und zukünftig spezifische Fahrten für den Verein anbieten.

In unseren Eskimotierkursen lernst du wie du das gekenterte Boot schnell und sicher wieder aufrichtest ohne auszusteigen. Herbsttermine jetzt online!

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Sonntag 16.06.2024
KanuPride | Erstes queeres Paddelfestival
Verbandsfahrten
Sonntag 16.06.2024
Paddelevent der KanuJugend
Verbandsfahrten
Sonntag 16.06.2024
Regatta Herdecke
Rennsport Bezirk 3
Sonntag 16.06.2024
Sicherheitslehrgang Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 16.06.2024
Öko- Umweltseminar Bezirk 7 Niederrhein
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 16.06.2024 - 17:00
Slalomwettkampf Unna
Kanu-Slalom
Dienstag 18.06.2024
Schullandesmeisterschaften Kanu-Verband NRW
Schulsport
Freitag 21.06.2024
52. Frauenfahrt Bezirk 4 Ruhr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 22.06.2024
52. Frauenfahrt Bezirk 4 Ruhr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 22.06.2024
Regatta Lünen
Rennsport Bezirk 3

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure