Der Kanu-Verband NRW wünscht Frohe Weihnachten 2023

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Das Präsidium und die Mitarbeiter*innen des KV NRW wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Die Geschäftsstelle hat Weihnachtsferien und ist vom 22.12.2023 bis zum 03.01.2024 nicht zu erreichen. Ab Donnerstag, 04.01.2024 stehen wir Euch wieder wie gewohnt zur Verfügung, Ihr findet auf der Homepage unter „Wir über uns“ die genauen Zeiten, wann wir auch telefonisch auf jeden Fall zu erreichen sind. 

Foto Weihnachtsgrüße KV NRW 2023

Termine Bezirkstage und Verbandstag 2024

Alle Einzelmitglieder und Vereine im Kanu-Verband NRW laden wir hiermit zu Mitgliederversammlungen ihres jeweiligen Bezirkes und des Verbandes ein.

Verbandstag Kanu-Verband NRW e.V.
Der Verbandstag des KV NRW findet am 02.03.2024 im Schloss Oberwerries, Zum Schloss Oberwerries 1, 59073 Hamm statt. Einzelmitglieder, die am Verbandstag des KV NRW teilnehmen möchten, bitten wir, sich bis zum 31.01.2024 bei der Geschäftsstelle des KV NRW (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anzumelden.

Weiterlesen: Termine Bezirkstage und Verbandstag 2024

Die Duisburger Regattabahn - ein Blick in die Zukunft

Die Regattabahn Duisburg ist seit 1935 der Schauplatz für nationale und internationale Wettkämpfe in Disziplinen wie Ruder- und Kanurennsport, Triathlon und Freiwasserschwimmen. Ihr erstklassiger Ruf wurde jüngst bei der Kanu-Weltmeisterschaft im August 2023 bestätigt.

Foto Regattabahn Stadt Duisburg
So soll die Duisburger Regattabahn nach Beendigung der Umbauarbeiten aussehen (Bild: Stadt Duisburg)

Um ihre herausragende Stellung auch in Zukunft zu sichern, hat die Stadt Duisburg ein Modernisierungsprojekt mit einem voraussichtlichen Gesamtbudget von rund 30 Millionen Euro ins Leben gerufen. Das Gesamtbudget beinhaltet eine Landesförderung von 12 Millionen Euro, wodurch die Maßnahme unterstützt wird.

Oberbürgermeistert Sören Link: „Fast fünf Jahrzehnte nach der Errichtung des Regattahauses und der Tribüne im Jahr 1979 ist es Zeit für eine Modernisierung, die den heutigen internationalen Standards und den Erwartungen an eine Sportstadt gerecht wird. Unsere Investitionen sind nicht nur ein Beitrag zur Aufwertung der sportlichen Infrastruktur, sie symbolisieren auch unser Bekenntnis zur Förderung von Nachhaltigkeit und Inklusion im Sport und bekräftigen unsere Ambitionen, auch in Zukunft Gastgeber für Wettkämpfe von weltweitem Renommee zu sein.“

Die Planungen der Stadt nehmen durch den Start der Bauarbeiten sowohl zeitlich als auch inhaltlich konkrete Formen an. Ziel ist es, bis zu den World University Games 2025 eine rundum erneuerte Sportstätte zu präsentieren.

„Der erste Schritt wird nun nach der vollständigen Entkernung des Regattahauses und des Zielturms der Abriss sein, womit wir dann die heiße Phase dieses Großprojektes einleiten.“ so Sportdezernent Martin Linne.

Die Tribüne hingegen bleibt zum überwiegenden Teil erhalten und wird gründlich saniert. Hierdurch sorgt unter anderem künftig eine neue Überdachung für zusätzlichen Komfort der Zuschauenden. Neu dazu kommt eine Lagerhalle für Boote und diverses Technikequipment. Ein zusätzliches, zweistöckiges Gebäude wird der wettkampfkonformen Vermessung der startenden Boote dienen.

Hintergrund der geplanten Modernisierung ist der überholte Zustand des gegenüber dem Bundes- und Landesleistungszentrums auf der Westseite gelegenen Verwaltungs- und Funktionsgebäudes. Aus gestalterischer, qualitativer, funktioneller und energetischer Sicht entspricht es altersbedingt nicht mehr den heutigen Anforderungen und Standards. Auch die Barrierefreiheit und Nutzbarkeit für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist nicht zeitgemäß.

Weitere Informationen gibt es hier.
Quelle: Stadt Duisburg

Trauer um Rolf Heusner aus Duisburg

Nachruf Rolf Heusner †

K1600 Rolf ohne Muetze klein

Uns hat die traurige Nachricht erreicht, dass Rolf Heusner im Alter von 94 Jahren in der vergangenen Woche verstorben ist. Unser Ehrenmitglied des Bezirkes 7 gründete den Wanheimer Kanu-Club und war bis zu seiner Auflösung im Jahre 2017 dessen 1. Vorsitzender. Als Bezirkswanderwart im Bezirk 7 hat er für viele Kanut*innen interessante Kanutouren im In- und Ausland durchgeführt. Bei zurückliegenden internationalen Kanuveranstaltungen wie Kanurennsport Welt- und Europameisterschaften hat er bei der Organisation maßgebend mitgewirkt. In seinem Kanuverein beherbergte er viele internationale Kanuten und sorgte hiermit für weltweite Kontakte. Für seine Verdienste im Kanusport wurde er vom KV NRW und DKV mehrfach geehrt.

Mit Rolf Heusner verliert der Kanusport einen engagierten Unterstützer.

Wir trauern um Rolf Heusner und denken an seine Familie.

Kanu-Verband NRW im November 2023

Stellenausschreibung Bundesstützpunktleiter*in

Wechsel in der Bundesstützpunktleitung Kanu-Rennsport in Essen – Nachfolger*in gesucht!

 Foto Bundesstützpunktleiter leiterin 2023

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) sucht eine neue Bundesstützpunktleitung für den Standort Essen. Durch das Ausscheiden von Christoph Steinkamp als Bundesstützpunktleiter am Bundesstützpunkt in Essen zum 15.10.2023 wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein(e) Nachfolger*in für diese Position gesucht. Interessierte Bewerber*innen können sich mit ihren aussagekräftigen Bewerbungen bis zum 20.11.2023 beim DKV bewerben. Weitere Informationen hier: Stellenausschreibung Bundesstützpunktleiter*in (m/w/d).

An dieser Stelle möchte sich der KV NRW herzlich für die hervorragende Arbeit von Christoph Steinkamp in den vergangenen Jahren bedanken. Unter seiner Verantwortung haben sich zahlreiche Talente und Bundeskader in NRW und speziell am Landes- und Bundesstützpunkt entwickeln können. Christoph wird dem Kanu-Rennsport weiterhin als Trainer bei der KG Essen zur Verfügung stehen und die Betreuung von LK-Fahrer*innen übernehmen.

Junges Ehrenamt - Online-Seminar für Vorstände, Jugenden und Interessierte

Unsere Jugendfachkraft hat für den 02.11.2023 viel rund um das junge Ehrenamt zusammengefasst. Wie gelingt es junge Menschen fürs Ehrenamt zu gewinnen, wie kann ich sie bestmöglichst unterstützen und welche anderen Parameter spielen vielleicht eine Rolle? Ideen aus den Vereinen, wie es gut laufen kann, helfen allen Teilnehmenden weiter. 

Den Link zum Zoommeeting gibt es direkt hier - einfach am Donnerstag um 18 Uhr reinschalten: https://us02web.zoom.us/j/3228017728.
(sorry, hier war uns ein Fehler unterlaufen - die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr!!).

Foto Seminar Jugendliche im Ehrenamt 2023

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

NRW-Kanu-Testival

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!
Jetzt im Programm 2024 stöbern und ins Kanu steigen 😊

Entdecke die Schönheit des Canadierpaddelns und verfeinere deine Technik. Die Kurse findest du ab sofort in der Rubrik Paddeln im Canadier.

Praxisnah lernst du in unseren Kursen die verschiedenen Techniken und Manöver, um dich im Kajak fortzubewegen.

Außergewöhnlich: der SUP EPP-D 3 Touring Lehrgang ist ideal für ambitionierte Stand-Up-Paddler, die ihre Touring-Fähigkeiten verbessern möchten.

Jetzt Fahrtenleiter*in werden und zukünftig spezifische Fahrten für den Verein anbieten.

In unseren Eskimotierkursen lernst du wie du das gekenterte Boot schnell und sicher wieder aufrichtest ohne auszusteigen. Herbsttermine jetzt online!

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Sonntag 16.06.2024
KanuPride | Erstes queeres Paddelfestival
Verbandsfahrten
Sonntag 16.06.2024
Paddelevent der KanuJugend
Verbandsfahrten
Sonntag 16.06.2024
Regatta Herdecke
Rennsport Bezirk 3
Sonntag 16.06.2024
Sicherheitslehrgang Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 16.06.2024
Öko- Umweltseminar Bezirk 7 Niederrhein
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 16.06.2024 - 17:00
Slalomwettkampf Unna
Kanu-Slalom
Dienstag 18.06.2024
Schullandesmeisterschaften Kanu-Verband NRW
Schulsport
Freitag 21.06.2024
52. Frauenfahrt Bezirk 4 Ruhr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 22.06.2024
52. Frauenfahrt Bezirk 4 Ruhr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 22.06.2024
Regatta Lünen
Rennsport Bezirk 3

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure