Vereine zukunftsfähig aufstellen - Neue Termine - Jetzt anmelden

Screenshot NRW Logo 001    logo dkv

Das Thema Personalmanagement wird für den Sportverein zunehmend wichtiger! Rund um das Thema „Personal“ beschäftigen sich Vereinsvorstände derzeit mit vielen Fragestellungen:

Wie finde ich engagierte Personen für meinen Verein?
Was muss ich als Vereinsvorstand alles wissen?
Wie stelle ich meinen Verein zukunftsfähig auf?
Wie kann ich die Arbeit im Verein besser verteilen?
Wer soll die ganze Arbeit machen, wenn es immer weiniger Ehrenamtliche gibt bzw. diese immer weniger Zeit haben?
Kann hauptamtliches Personal Abhilfe schaffen?

Aus diesem Grund möchten wir Euch auf zwei sehr interessante Veranstaltungen hinweisen, die Euch bei diesen elementaren und wichtigen Fragestellungen sicherlich weiterbringen werden. Die Veranstaltungen sind insbesondere für Vereinsverantwortliche und Personen, die interessiert sind in ihrem Verein Verantwortung zu übernehmen, sich aber noch nicht sicher sind oder zu wenig darüber wissen.

1. Online Themenabend: "Ehrenamtliche gewinnen - ganz ohne zu betteln!" am 13.07. um 18.15 Uhr

Weiterlesen: Vereine zukunftsfähig aufstellen - Neue Termine - Jetzt anmelden

Projekt "Duisburg paddelt" lädt zum Kanu-Sportjahr 2023 ein

Faszination Kanu-Sport zum Zuschauen und Mitmachen 

Logo DuisburgPaddelt klein

Duisburg, 05.06.2023
Das Duisburger Sportjahr 2023 steht ganz im Zeichen des Kanusports! So finden in diesem Jahr gleich mehrere hochklassige Kanusport-Events in Duisburg statt. Auf den Veranstaltungen stellen die Duisburger Kanu-Vereine ihre vielfältigen Angebote erstmals mit einem gemeinsamen Auftritt vor. Der Kanu-Verband NRW e.V., der Stadtsportbund Duisburg, der Kanu-Regattaverein Duisburg e.V., und DuisburgSport zusammen mit dem Duisburger Schulsportreferat haben das Projekt „Duisburg paddelt!“ 2020 gemeinsam gegründet und sich zum Ziel gesetzt, den Kanusport in Duisburg insbesondere im Vorfeld der Kanu- und Parakanu-WM 2023 nachhaltig zu fördern und weiterzuentwickeln.

„Wir unterstützen gezielt Sportgroßveranstaltungen, wie beispielsweise die Finals 2023 Rhein-Ruhr sowie die Kanu- und Parakanu-WM 2023, um Sportarten in der Region nachhaltig zu fördern und dort positive Effekte in Bezug auf Sportentwicklung und Nachwuchsgewinnung zu generieren“, so Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen. Für das Projekt haben sich gleich vier Partner zusammengetan. „Das ist bislang ein Novum unter den geförderten Projekten“, so Staatssekretärin Milz weiter und verweist dabei auf die besondere Bedeutung des Kanusports in Duisburg.

SPCA Duisburg Dave Freizeitsport klein Homepage

Weiterlesen: Projekt "Duisburg paddelt" lädt zum Kanu-Sportjahr 2023 ein

Hoher Besuch in Duisburg

Bundesinnen- und Sportmininsterin Nancy Faeser besucht Regattastrecke Duisburg-Wedau

Foto Nancy Faeser Gruppenbild

Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen besuchte Bundesinnenministerin Nancy Faeser am Freitag den 02.06.23 auf Einladung des Bundestagsabgeordneten (MdB) Mahmut Özdemir die Regattastrecke Duisburg und traf sich mit Vertreter*innen des Kanusports, des Landessportbundes NRW, des Olympiastützpunktes Rhein-Ruhr, DuisburgSport und Stadtsportbundes Duisburg. Als Vertreter des KV NRW waren Vize-Präsident Thomas Hartleif und Geschäftsführer Jens Lüthge vor Ort.

Weiterlesen: Hoher Besuch in Duisburg

KV NRW zu Besuch bei der Staatssekretärin Andrea Milz

Persönliche Übergabe des Förderbescheides zur „Digitalisierung des gemeinnützigen Sports“ von Staatssekretärin Andrea Milz 

Foto Digitalisierung Scheck alle Frau Milz klein

Stellvertretend für die nordrhein-westfälischen Landessportfachverbände waren Vize-Präsident Thomas Hartleif und KV NRW Geschäftsführer Jens Lüthge am 03.05.2023 in die Staatskanzlei NRW eingeladen, um den Förderbescheid zur „Digitalisierung gemeinnütziger Sportorganisationen“ des Landes NRW von der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz entgegen zu nehmen. Zu dem Termin wurde der KV NRW gemeinsam mit ausgewählten Vertreter*innen des Stadtsportbundes Leverkusen, des Deutschen Hockeybundes, des LSB NRW und der Bezirksregierungen Düsseldorf und Köln eingeladen.

Weiterlesen: KV NRW zu Besuch bei der Staatssekretärin Andrea Milz

Nachhaltigkeitspreis des DKV geht zum VfL Hüls in Marl

Deutscher Kanu-Verband vergibt erstmalig den Nachhaltigkeitspreis „KanuMorgen“ 
Und dann gleich nach NRW zum VfL Hüls in Marl

Foto Klimapreis VfL Hüls 2023

Großen Applaus gab es für die Kanujugend des VfL Hüls im Rahmen des Deutschen Kanutages 2023 in Bayreuth. Der Nachwuchs des Marler Vereins hatten mit seinem Klimaschutz-Konzept, das die energetischen Maßnahmen im eigenen Bootshaus deutlich verbessern soll, den erstmalig ausgelobten Nachhaltigkeitspreis “KanuMorgen” erhalten.

Jürgen Pospiech, 1. Vorsitzender des Vereins aus Marl, nahm beim Festabend des Verbandes den Preis von Vizepräsidentin Freizeitsport Isa Winter-Brand dankend entgegen: “Wir freuen uns sehr, dass unsere Aktivitäten zum Klimaschutz gesehen und honoriert werden. Unsere Jugend wollte nicht tatenlos zusehen und sich im Verein aktiv für den Klimaschutz einsetzen. Dabei haben wir Einsparpotentiale im Stromverbrauch und auch in der Dämmung erkannt, um die wir uns kümmern. Ich möchte allen Vereinen nahelegen, sich ebenso für den Klimaschutz einzusetzen.”

“Wir haben von dem Projekt erst über die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins erfahren”, so Isa Winter-Brand bei der Vergabe des Preises. “Ich habe mich sehr gefreut, dass die Initiative durch die Vereinsjugend zustande kam und im ganzen Verein mitgetragen wird. Daher kann man den Paddlerinnen und Paddlern aus Marl nur gratulieren und alles Gute bei der Umsetzung der Pläne wünschen.”

Das Preisgeld in Höhe von 500 Euro kann der Kanu-Abteilung des VfL Hüls daher direkt in die energetischen Maßnahmen einfließen lassen und die Pläne vorantreiben. Zur weiteren Finanzierung kann das Projekt auch durch das Spendenprojekt “Vest for Future” der Sparkasse Recklinghausen unterstützt werden.

5 Sterne für den VfL Hüls

In diesem Zusammenhang bittet der VfL Hüls die Kanu-Familie um Unterstützung: Einfach beim Online-Voting der Sparkasse fünf Sterne geben: https://www.vestfuture.de/projekte/energiesparmodus-am-bootshaus-vfl-huls-ev-kanu

Über den Nachhaltigkeitspreis “KanuMorgen”

Der Nachhaltigkeitspreis “KanuMorgen” wird künftig nach Beschluss des Verbandsausschusses im zweijährigen Turnus zum jeweiligen Kanutag vergeben. Die Jury zur Auswahl des Preises wird durch einen ständigen Ausschuss festgelegt. Die Vergaberichtlinien werden nicht festgeschrieben, sondern individuell bewertet. Ausgezeichnet werden insbesondere Maßnahmen die eine nachhaltige Anpassung an den Klimawandel bzw. zum Klimaschutz durch den Verein / Verband beitragen. Dies können sein z.B. außergewöhnliche Anpassungen im Gebäude- und Geländemanagement, eine innovative Entwicklung von Wettbewerben, oder auch besondere Investitionen in den Erhalt von Sportstätten.

Foto: Oliver Strubel, Isa Winter-Brand übergibt den Preis an Jürgen Pospiech

Die FINALS 2023 in Duisburg - Kanusport hautnah

DIE FINALS 2023 RHEIN-RUHR – Kanu-Wettbewerbe der FINALS 2023 finden von 06.-09. Juli im Duisburger Innenhafen statt
Für die Veranstaltung suchen wir noch Helfer*innen!

Fotos finals 22 KRM Henning Schoon intern klein
Foto: Henning Schoon

Vom 06. bis 09. Juli werden bei den Finals 2023 Rhein-Ruhr insgesamt 129 Deutsche Meistertitel in 18 Sportarten vergeben. ARD und ZDF übertragen die Finals an vier Tagen mehr als 25 Stunden live sowie mehr als 70 Stunden in den Streams ihrer Mediatheken. Abgerundet wird das Angebot mit einem umfangreichen Audio-Angebot in den ARD-Hörfunkwellen. Weitere Informationen zu den Live-Übertragungen und Streams gibt es hier: www.diefinals.de.

Weiterlesen: Die FINALS 2023 in Duisburg - Kanusport hautnah

Unsere Partner

REACT EU LOGO JPG CMYK

Logo Qualitaetsbuendis Wir sind auf dem Weg

NRW-Kanu-Testival

Kurse der Kanuschule NRW

Kanusport für Anfänger*innen und geübte Kanut*innen!
Jetzt im Programm 2024 stöbern und ins Kanu steigen 😊

Entdecke die Schönheit des Canadierpaddelns und verfeinere deine Technik. Die Kurse findest du ab sofort in der Rubrik Paddeln im Canadier.

Praxisnah lernst du in unseren Kursen die verschiedenen Techniken und Manöver, um dich im Kajak fortzubewegen.

Außergewöhnlich: der SUP EPP-D 3 Touring Lehrgang ist ideal für ambitionierte Stand-Up-Paddler, die ihre Touring-Fähigkeiten verbessern möchten.

Jetzt Fahrtenleiter*in werden und zukünftig spezifische Fahrten für den Verein anbieten.

In unseren Eskimotierkursen lernst du wie du das gekenterte Boot schnell und sicher wieder aufrichtest ohne auszusteigen. Herbsttermine jetzt online!

Ihr habt noch weitere Fragen? Dann meldet Euch gerne bei info@kanuschule-nrw.de.

Alle Termine unter Vorbehalt

Sonntag 16.06.2024
KanuPride | Erstes queeres Paddelfestival
Verbandsfahrten
Sonntag 16.06.2024
Paddelevent der KanuJugend
Verbandsfahrten
Sonntag 16.06.2024
Regatta Herdecke
Rennsport Bezirk 3
Sonntag 16.06.2024
Sicherheitslehrgang Touring
Fahrtenprogramm Bezirk 1
Sonntag 16.06.2024
Öko- Umweltseminar Bezirk 7 Niederrhein
Fahrtenprogramm Bezirk 7
Sonntag 16.06.2024 - 17:00
Slalomwettkampf Unna
Kanu-Slalom
Dienstag 18.06.2024
Schullandesmeisterschaften Kanu-Verband NRW
Schulsport
Freitag 21.06.2024
52. Frauenfahrt Bezirk 4 Ruhr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 22.06.2024
52. Frauenfahrt Bezirk 4 Ruhr
Fahrtenprogramm Bezirk 4
Samstag 22.06.2024
Regatta Lünen
Rennsport Bezirk 3

Kontakt

Kanu-Verband Nordrhein-Westfalen e. V.
Friedrich-Alfred-Allee 25
47055 Duisburg

con tel +49 203 7381-653
 con fax +49 203 7381-650
 con address www.kanu-nrw.de
 emailButton info@kanu-nrw.de

Der KV-NRW e.V. ist Mitglied im

DKV Fahne farbig weisse schrift  lsb

             
 erecht24 siegel impressum blau    erecht24 siegel datenschutzerklaerung blau    erecht24 siegel disclaimer blau    

Impressum

-

Datenschutzerklärung

-

Disclaimer

-

Login Redakteure